Hartaku.com Software Books > German 1 > Download e-book for iPad: Aktfotografie by David Daye

Download e-book for iPad: Aktfotografie by David Daye

By David Daye

ISBN-10: 3874677745

ISBN-13: 9783874677745

Show description

Read or Download Aktfotografie PDF

Similar german_1 books

Read e-book online Rechtsfragen des Einsatzes der Telemedizin im PDF

Die zunehmende Ressourcenknappheit im Gesundheitswesen bei raschem medizinischem, technischem und wissenschaftlichem Fortschritt erfordert ein ökonomisches Denken. Dabei darf die Qualität der Patientenversorgung nicht unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten leiden, sie muss sich stets auf dem aktuellen Wissens- und Versorgungsstand befinden.

Read e-book online Marketing-Einführung: Grundlagen - Überblick - Beispiele, 3. PDF

Marketing-Einf? hrung. Grundlagen - ? berblick - Beispiele

Additional info for Aktfotografie

Sample text

Unser geliebter Zaddik ist von einer Weisheit, dass die ältesten 28 Gelehrten zu seinen Füßen sitzen. Er besitzt so viel Güte, dass Arme und 29 Reiche, Junge und Alte bei ihm Rat suchen. Er ist so verständnisvoll, dass 30 jeder ihm seine Gedanken anvertraut. « 33 34 35 Demut macht sich keine Gedanken darüber, wie sie »ankommt«, ob sie bemerkt wird, ob sie gewürdigt wird. Sie ist eine Haltung, die sich 44 Maß und Ze i t selbst genügt. Wer demütig ist, hat nicht das Gefühl sich etwas zu vergeben, sich unter Wert zu verkaufen.

Die Zeit soll nicht mehr möglichst effizient ausgefüllt, sondern bewusst wahrgenommen werden. Das Pilgern muss nicht in einer Strapaze wie der Begehung des Jakobswegs bestehen. Ein Langläufer, der beim Laufen das Laufen vergisst, übt ebenfalls askesis, und mancher, der bereit ist, beim Jogging auf seinen Walkman und das Pulsmessgerät zu verzichten, erlebt dabei jenes Losgelöstsein, das den Geist frei und schwerelos macht. »Mit den Füßen beten« wird das Pilgern sinnfällig umschrieben. Wie sehr das Hatschen – ein süddeutsches Wort für »langsam gehen«, das seinen Namen vom Mekkapilger hat, der sich danach Hadschi nennen darf – von Sinnsuchern als hilfreich empfunden wird, belegen Zahlen: 150 Millionen Menschen waren 2006 weltweit unterwegs als Pilger, als peregrini, was im Lateinischen einfach »Fremde« bedeutet.

Anorektiker denken ständig an das Essen, das sie verweigern, erleben es also gerade nicht, durch Askese gedanklich frei zu werden. Der Übertreibung entgegenzuwirken, hat Oscar Wilde gesagt, sei die Basis des guten Stils; es ist auch die Basis richtig verstandener Askese.

Download PDF sample

Aktfotografie by David Daye


by Steven
4.4

Rated 4.17 of 5 – based on 36 votes